Home
Zum Stück / detaillierte Beschreibung für Veranstalter
Sylvia Oelkrug und Cordula Sauter
Presse
Kontakt

     


Pressemitteilung:

Der kleine Kolvar und die große Reise –
ein musikalisch erzähltes Märchen
von und mit Duo Oelkrug-Sauter

Wie kommt bloss der blaue Stein in Kolvars Hand – der Stein aus seinem Traum? Und wohin ist das wundersame Gnomen-Mädchen verschwunden? Ihre Worte lassen ihn nicht los...

Mit magischer Intensität erzählen Sylvia Oelkrug, Violine und Cordula Sauter, Akkordeon, die Geschichte des kleinen Gnomen Kolvar, der sich aufmacht, das Mädchen aus seinem Traum zu finden – sei der Weg auch noch so weit.

Dabei nehmen sie die Kinder mit auf eine 45minütige Reise durch verschiedene Länder und deren Musik. Virtuos oder ganz schlicht, mit Leidenschaft, Herz und Witz, lassen die beiden Vollblutmusikerinnen Tango, Klezmer, Swing und Musette in ganz persönlichen, abwechslungsreichen Arrangements neu erklingen.

Eine Abenteuer-Reise, eine Reise zu sich selbst, eine musikalische Märchen-Reise voller Hingabe und Humor – für kleine und große Leute ab 6 Jahren.

Kolvar




Impressum   |   Veranstalterinfo




Pressefotos:

Download Pressefotos 3000px (ca 5 MB) Zip


Zum Herunterladen der Fotos bitte gewünschte Auflösung anklicken:

Web – 1200px (Zip-Ordner ca 1 MB)
Print – 3000px (Zip-Ordner ca 5 MB)
Plakat – 5568 px (Zip-Ordner ca 75 MB)




Pressestimmen:

Rezension vom 27.1.2020 (PDF)
Badische Neueste Nachrichten


Beide Künstlerinnen wussten ein Programm zu gestalten, das vom ersten Ton bis zum Schluss die Besucher in Spannung hielt...

..mit großem schauspielerischem Talent...“
Ipf- und Jagstzeitung

...mal singende, leidende, klagende, stöhnende und ächzende, mal jubelnde, freudige, feurige und temperamentvolle Klänge...

...beide Künstlerinnen bringen...zahlreiche Facetten ihres musikalischen Könnens, aber auch ihrer von ausdrucksstarker Mimik und Gestik geprägten Schauspielkunst auf die Bühne...

...eine mitreißende, leidenschaftliche...und dazu eine äußerst humorvolle und hintergründige Reise...“
Kreisanzeiger Nidda

So entführten die musikalisch und mimisch glänzenden Künstlerinnen ihr Publikum leichtfüßig in eine farbenreiche Klangwelt von schier unerschöpflicher Emotionsbreite und -tiefe...“
Ibbenbürener Volkszeitung

Sylvia Oelkrug (Violine) und Cordula Sauter (Akkordeon) wanderten durch die unterschiedlichsten Klangwelten, ließen ihre Instrumente Geschichten erzählen, rissen mit und wühlten auf, sprachen sämtliche Emotionsebenen an: Lebensfreude und herzzerreißende Wehmutswellen...“
Albbote

....herausragende Musikerinnen, souveräne Bühnenprofis, ausdrucksstarke Solistinnen, gefühlvolle Wanderer zwischen den verschiedensten musikalischen Klangwelten..

...rundum ein absolut kongeniales Duo...

...Das hat schon was, mit wie viel Schmelz Oelkrug die hohen Lagen ihrer Violine beherrscht. Ihre Technik ist vom Feinsten, ihr aufwühlendes, emotionales Spiel ein Fest für die Sinne..."
Backnanger Kreiszeitung

...Cordula Sauter, die dem Akkordeon sanfte Töne oder heiße Rhythmen entlockt...

...ein fetziger Swing: das Akkordeon wird zur Perkussion und die Geige jubelt, als müsse sie eine ganze Band ersetzen...Schön auch die gezupfte Geige, die fast einen Banjo-Sound erzeugt. Hinter diesem Stück steckt schon einiges an Virtuosität, der Szenenapplaus ist entsprechend...“
Offenburger Tagblatt

Cordula Sauter...setzte rhythmische Akzente und ließ die Finger bei temporeichen Stücken in atemberaubender Geschwindigkeit über Tasten und Knöpfe tanzen...

...Es war ein Aha-Erlebnis, das Sylvia Oelkrug (Violine) und Cordula Sauter (Akkordeon) bei den Besuchern hinterließen, die mit...einer brillianten Kombination von Sprache und Musik begeisterten“
Main-Echo

Sylvia Oelkrug und Cordula Sauter stellten...außergewöhnlich eindrucksvoll unter Beweis, dass gerade in dieser Instrumenten-Kombination ein faszinierender Reiz liegt...

...Mittels ihrer Musik gelingt es ihnen auch, authentisch das Lebensgefühl der verschiedenen Kulturen zu vermitteln...“
Diepholzer Kreisblatt

,,,,mit schauspielerischem Talent und erzählerischen Fähigkeiten, Augenzwinkern, Mimik und Witz...“
HegauKurier

Die Vielseitigkeit, die Oelkrug und Sauter auf hohem Niveau, aber leichtfüßig präsentieren, lässt es zu keinem Zeitpunkt langweilig werden...“
Taunus Zeitung

Geradezu zauberhaft!“ oder Erfrischend anders!“ - so und in weiteren begeisterten Ausdrücken äußerten sich die Besucher...“
Weser-Kurier

...ist am Ende...das gesamte Publikum ganz hingerissen von den Darbietungen der beiden und zeigt sich begeistert.“
Rhön- & Streubote